PRP- plättchenreiches Plasma - Therapie


Die PRP-Therapie oder auch Eigenplasmabehandlung

unterstützt zum den Aufbau der Knorpelsubstanz, zum anderen

verhilft sie zu einem schnelleren Abklingen von Entzündungen.

Im Bereich Sehnen- und Muskelverletzungen ermöglicht sie eine

biologische, natürliche Behandlung und ist 100% körpereigen.

 

Somit wird die persönliche Heilreaktion in konzentrierter Form angeregt.

 

Bei schlecht heilenden Wunden kann der Heilungsprozess zusätzlich durch

Auflage eines körpereigenen Fibrin-Pflasters unterstützt werden.